Über hamburg running

Was ist hamburg running?

Hamburg Running e.V. ist ein im April 2016 in Hamburg gegründeter Leichtathletik-Sportverein mit Sitz in Hamburg-Winterhude.

Das Ziel des Vereins ist die Förderung von Athletinnen und Athleten, insbesondere in der Leichtathletik und dem Laufsport. Mit diesem Ziel verbunden sind die Durchführung eines langfristigen, leistungssportlich orientierten Trainings und die Teilnahme an Wettkämpfen auf der Bahn, auf der Straße, sowie im Gelände.

Wir bieten leistungsstarken Athleten ein individuelles Umfeld, in dem sie ihre bestmöglichen Leistungen erzielen können, ohne dabei die Breite der Laufsportbegeisterten zu vernachlässigen, die wir immer wieder neu für unseren Sport begeistern wollen. Weitere zentrale Aspekte unserer Arbeit sind die Organisation von Trainingslagern und eigenen Wettkämpfen.

trainingsuftakt_hhr_1

Die Mannschaft von hamburg running beim Trainingsauftakt zur Saison 2016/17

Teamgeist, Fairness, Toleranz und Offenheit sind die Grundvoraussetzungen für unsere erfolgreiche Zusammenarbeit. Neben dem sportlichen Erfolg ist uns die Gemeinschaft besonders wichtig. Wir sprechen uns zudem eindeutig gegen jede Form von Doping aus. Wer gegen die Anti-Doping-Regeln verstößt, wird von hamburg running ausgeschlossen.

Wer ist im Vorstand von hamburg running?

Vorsitzender von hamburg running ist Karsten Schölermann. Karsten ist seit vielen Jahren nicht nur in der Hamburger Musikszene als Geschäftsführer des Knust aktiv, sondern als einer der Gründer von BMS – Die Laufgesellschaft auch Mitgesellschafter von Veranstaltungen wie dem BARMER GEK Alsterlauf und dem hella Hamburg Halbmarathon. Darüber hinaus ist Karsten derzeit als stellvertretender Vorsitzender im Straßenlauf-Verband German Road Races aktiv.

Als Zweite Vorsitzende stehen ihm zur Seite Christoph Prochnau und Andreas Grieß. Der studierte Jurist Christoph ist bereits seit mehreren Jahren in der Hamburger Leichtathletik aktiv. Andreas sammelte bereits vor einigen Jahren als Mitarbeiter des Leichtathletik-Verbands Nordrhein sowie in den Abteilungsvorständen verschiedener Vereine Erfahrungen und betreibt ebenfalls seit vielen Jahren auch aktiv Leichtathletik. 2004 wurde er Deutscher B-Jugend-Meister über 400m. Komplettiert wird der geschäftsführende Vorstand durch Heidi Müller.

Grundung Hamburg Running_web

Die Gründungsmitglieder von hamburg running nach der Vereinsgründung in Winterhude am 7. April 2016.

Den Vorstand ergänzen Simon Hill, Dennis Oelert, der ebenfalls bereits in mehreren Vereinen adminstrativ Erfahrung gesammelt hat, sowie der promovierte Mediziner und Verbandsarzt Karsten Hollander, der insbesondere in sportmedizinischen Fragen wichtigen Input gibt. Sie alle sind nicht nur neben der Bahn, sondern auch auf der Bahn als begeisterte Leichtathleten anzutreffen.

Bei hamburg running gibt es keine fachfremden Funktionäre, sondern Leichtathleten, die Leichtathletik für Leichtathleten ermöglichen. Zusammen mit den Trainern und Betreuern von hamburg running arbeiten sie daran, ein ideales Umfeld für Hamburgs Lauftalente von heute und morgen zu schaffen.