Svenja Meyer

Disziplin: Hindernislauf, Langstrecke
Jahrgang: 1989
Erfolge: Schnellste Deutsche und Platz sieben beim hella hamburg halbmarathon 2017, Siegerin bei den Florida Pepsi Relays 2014 über 3000-Meter Hindernis
Frühere Vereine: LG Wedel-Pinneberg

Svenja Meyer ist seit vielen  Jahren in Hamburg und darüber hinaus als Athletin auf verschiedenen Distanzen erfolgreich. Die frühere Hindernis-Spezialistin fühlt sich inzwischen auf der 10-Kilometer- und der Halbmarathon-Distanz am wohlsten. Beim hella hamburg halbmarathon 2017 landete sie bei ihrem zweiten Halbmarathon als schnellste Deutsche auf dem siebten Platz. Mit ihrer dabei erzielten Bestzeit von 1:17:53 Stunden schaffte sie es zudem auf Platz 28 der Deutschen Bestenliste 2017.

Die frühere Pinnebergerin aus der Trainingsgruppe von Klaus Böttcher trainierte und lebte während ihres Studiums fünf Jahre in Florida (USA), wo sie zahlreiche ihrer aktuellen Bestzeiten als Athletin der Jacksonville University aufstellte. Bei den Florida Pepsi Relays in Gainesville siegte Svenja 2014 über die 3000-Meter-Hindernis in einer Zeit von 10:20,80 Minuten. Im selben Jahr lief sie zudem in 16:55,03 Minuten ihre 5000 Meter – und die besonders starke 10.000-Meter-Bestzeit von 34:34,98 Minuten, mit der sie auf Platz sechs der Deutschen Bestenliste 2014 stand.

Mittlerweile ist Svenja aus beruflichen Gründen nach Hamburg zurückgekehrt und arbeitet im Financial Planning eines weltweit agierenden Konzerns.

Aktuelle News zu Svenja